News von der KfW: Einbruchschutzmaßnahmen zu 20 % bezuschusst

 
Seit dem 15. September bezuschusst die KfW die ersten 1000 Euro der Investitionskosten für Einbruchschutzmaßnahmen mit zwanzig Prozent. Auf jeden weiteren Euro gibt es zehn Prozent. Hier die Fakten für alle, die ihr Eigenheim vor Einbruch schützen wollen, auf einen Blick:
 
  1. insgesamt bis zu 1.600 Euro Zuschuss für Einbruchschutzmaßnahmen in Bestands­gebäude
  2. Zuschuss im KfW-Zuschussportal bean­tragen und mit den Arbeiten starten
  3. Für die ersten 1.000 Euro: Zuschuss von 20 %. Auf jeden weiteren Euro: 10 %.

Ein sicheres Zuhause mit den EiMSIG Funkalarmanlagen

Die beiden EiMSIG Funkalarmanlagen HausDisplay und smart home werden von der KfW gefördert. Beide Systeme überwachen die Fenster und Türen der Immobilie. Wird ein Fenster aufgehebelt, löst der Alarm aus. Bei aktivierter Anlage werden geschlossene und gekippte Fenster gesichert und zeitgleich Glasflächen auf Glasbruch überwacht. Die gesamte Technik befindet sich in einem Fenstersensor, der unbemerkt im Rahmen verschwindet. Bei Bedarf lassen sich zusätzliche Elemente integrieren, wie beispielsweise Rollläden, Lichtschalter, Rauchmelder und Funksteckdosen. Das smart home kann per App gesteuert werden.

Sie interessieren sich für unsere Funkalarmanlagen? Unser Team steht Ihnen für Ihre Fragen und Anliegen jederzeit gerne zur Verfügung. Übrigens: Unsere Produkte sind alle in Deutschland hergestellt. Wir haben einen hohen Anspruch an die Qualität unserer Fabrikate. Unser HausDisplay ist VdS-zertifiziert.  

 

The post News von der KfW: Einbruchschutzmaßnahmen zu 20 % bezuschusst appeared first on Alarmanlagen EiMSIG®.


Source: New feed

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>