Produkte

Smart Home

Die Schwachstelle Nummer eins im Haus sind die Fenster. Ein konventionelles Fenster lässt sich von einem Einbrecher innerhalb von nur wenigen Sekunden aufhebeln, egal ob es geschlossen oder gekippt ist. Deswegen muss Einbruchschutz hier ansetzen. Die EiMSIG Fenstersensoren werden in den Rahmen von Türen und Fenstern platziert und per Funk mit dem Herz der Anlage, der Zentrale, verbunden.
Weitere Informationen >>

Einbruchschutz

Die Zahl der Wohnungseinbruchsdiebstähle steigt in Deutschland kontinuierlich an und erreichte im Jahr 2015 den neuen Rekordwert von 167.000 – die höchste Rate seit Jahren. Die Aufklärungsrate ist dagegen verschwindend gering: Nur ein Bruchteil aller Delikte wird überhaupt aufgeklärt. Die meisten Tageswohnungseinbrüche ereignen sich in Großstädten, doch auch in Kleinstädten wie Limburg sowie in ländlicher Umgebung haben die Einbrüche zugenommen.
Weitere Informationen >>

Alarmanlagen

Eine Alarmanlage dient dem Schutz von Objekten und Personen, soll Einbrecher abschrecken und die Umgebung alarmieren. Zusätzlich verfügt sie über Funktionen wie eine Benachrichtigung von Sicherheitsdienst oder Polizei und kann helfen, Taten im Nachhinein zu rekonstruieren, beispielsweise mittels Aufzeichnungen von Kameramaterial.
Weitere Informationen >>